New York

Fahrradverleih in New York

22. August 2010

In New York gibt es die Möglichkeit sich moderne Fahrräder auszuleihen. Wer den Flickenteppich New York in seiner ganzen Pracht sehen möchte, sollte zum Fahrrad greifen. Sie können die Stadt somit besser erkunden und erleben. Das Hupen der vielen Autos, das Gedränge in den Straßen und natürlich die schönen Sehenswürdigkeiten können Sie selbst miterleben. Von einer U-Bahn sehen Sie nicht viel von der Stadt, sie bringt Sie zwr zum gewünschten Ort, jedoch verpassen Sie vielleicht richtig tolle Ecken der schöne Stadt New York! Sie wollen den speziellen Geruchsgemisch von Manhattan erleben? Und nicht nur vom Taxi aus dem Fenster schauen? dann leihen Sie sich ein Fahrrad!

Der Central Park von New York bietet einen Fahrradverleih an.
Central Park Bicycle Tours/Rentals Tel: (212) 541 87 59
Internet: www.centralparkbiketour.com
Preise:
2 Stunden: 20 US$
pro Tag: 35 US$

Es gibt noch eine Internetadresse, die Sie sich mal anschauen sollten. Unter dieser Adresse gibt es ein freundliches Team, moderne und dazu noch preisgünstige Fahrräder zum ausleihen. Wenn man online bucht, bekommt man sogar Rabatt! www.centralparkbikerent.com

Es gibt einen lokalen Anbieter “Bike the big apple”. Dieser bietet sehr interessante Touren und Programme an. Wenn Sie also Lust haben, etwas in einer Gruppe zu unternehmen, dann sind Sie dort genau richtig. http://www.bikethebigapple.com/ Erkunden Sie die Internetseite und informieren Sie sich selbst! Mehr als 600 km Farradwege warten auf Sie. Und es sollen noch 1200 Wege mehr werden. Der Bürgermeister Michael Bloomberg arbeitet an dieser Idee. Er möchte die Stadt New York fahrradfreundlicher machen.

Auch wenn sich dies alles sehr verlockend anhört, möchte ich Sie jedoch darauf hinweisen, das New York eine sehr große Stadt ist. Der Verkehr ist hektisch. Für Touristen ist das Fahren in der Stadt kein Genuss. Viele Autos, große Straßen – das kann auch sehr gefährlich sein. Besonders wenn sie mit kleineren Kindern unterwegs sind, sollten Sie das Befahren der großen Straßen meiden, weil es einfach zu gefährlich ist. Das ständige Hupen der Autos kann ein Kind ziemlich erschrecken, wenn es dies noch nicht kennengelernt hat. Die schönen pakrs von new York sind für Fahrradfahrer sehr empfehlenswert. Dort ist es wesentlich ruhiger und Sie können das ruhige Ambiente in vollen Zügen sogar auf dem rad genießen. Wenn sie etwas tolles sehen, brauchen Sie einfach nur absteigen und für eine kleine Pause stehen jede Menge Bänke für Sie bereit.
In Manhattan gibt es über 25 Meilen Radwege, auf denen auch keine anderen motorgetriebenen Fahrzeuge erlaubt sind. Dort können Sie ebenfalls gefahrenlos fahren.



Kommentar