New York

New York Giants

19. November 2010

Der American Football Verein New York Giants wurde bereits im Jahr 1925 gegründet und spielt seither in der National Football Conference, kurz NFC. Bis zum Jahr 1957 hieß das Team New York Football Giants, da es in der Stadt auch noch ein gleichnamiges Baseballteam gab, das jedoch später nach San Francisco umsiedelte.

Lange Zeit musste die Mannschaft die Stadien anderer Vereine für ihre Heimspiele nutzen, erst im Jahr 1976 bekamen die New York Giants ihr eigenes Stadion. Seit dem Jahr 2010 nutzt man allerdings, zusammen mit den New York Jets, das Meadowlands Stadium, welches rund 82.000 Zuschauer fasst.

Momentan wird das Traineramt von Tom Coughlin begleitet, der bereits mehrere Vereine in der NFL betreute. Unter dem aktuellen Trainer konnten die New York Giants im Jahr 2007 auch die begehrte Super Bowl gewinnen, die man zuvor bereits in den Jahren 1986 und 1990 erringen konnte. In den Jahren 1927, 1934, 1938 und 1956 konnte das Team die NFL gewinnen, in den Jahren 1958, 1959, 1961, 1962 und 1963 folgte dann der Gewinn der NFL Eastern.

Die Meisterschaft in der NFC konnte man in den Jahren 1986, 1990, 2000 und 2007 für sich entscheiden, dazu kommen dann noch die Division-Siege in den Jahren 1986, 1989, 1990, 1997, 2000, 2005 und 2008. Insgesamt nahm die Mannschaft 29 Mal an den Playoffs teil, zum letzten Mal im Jahr 2008.

In der Pro Football Hall of Fame in Ohio kamen bereits zahlreiche Spieler der New York Giants zu Ehren, was für die Größe und Popularität dieses legendären Vereines spricht.



Kommentar