New York

US Open – New York

31. August 2010

US Open im September in New York

In New York wird vom 30. August bis zum 12. September 2010 das letzte der vier großen Grand Slam Turniere stattfinden. Bei den diesjährigen US Open werden insgesamt 128 Teilnehmer antreten, gerade bei den Männern kämpfen sehr viele Favoriten um den Sieg. Titelverteidiger Juan Martin del Potro aus Argentinien kann aufgrund einer Verletzung des Handgelenkes nicht in New York antreten, Kim Clijsters muss bei den Damen ihren Titel verteidigen.

Bei den Herren gilt vor allem der Schweizer Roger Federer als Favorit, er hat auch das letzte Vorbereitungsturnier gewonnen und war von 2004 bis 2008 Sieger bei den US Open. Allerdings hat er in dem Spanier Rafael Nadal einen harten Konkurrenten, denn dieser konnte die US Open als einziges Grand Slam Turnier noch nicht gewinnen. Aber bei den Herren sind auch der Amerikaner Andy Roddick sowie Novak Djokovic und Andy Murray nicht zu unterschätzen.

Da bei den Damen die Weltranglistenerste Serena Williams verletzungsbedingt fehlen wird, haben sehr viele Spielerinnen die Chance auf einen Sieg. Große Siegchancen hat vor allem die Vorjahresfinalistin Caroline Wozniacki aus Dänemark, doch wird sie sich vor allem erneut mit ihrer damaligen Gegnerin Kim Clijsters messen müssen. Um den Sieg werden außerdem noch Svetlana Kuznetsova, Vera Zvonareva und Maria Sharapova kämpfen, und auch Venus Williams ist nicht zu unterschätzen.

Aus deutscher Sicht, sieht es bei den diesjährigen US Open sehr schlecht aus. Bei den Herren ruhen alle Hoffnungen auf Philipp Kohlschreiber, doch ist seine Teilnahme wegen einer Schulterverletzung noch nicht ganz sicher. Neben Kohlschreiber werden bei den Herren noch Philipp Petzschner, Michael Berrer, Benjamin Becker und Florian Mayer teilnehmen. Bei den Frauen ist eher nicht mit einer Überraschung zu rechnen, hier werden für Deutschland Kristina Barrois, Julia Görges, Angelique Kerber und Andrea Petkovic antreten.



Kommentar